Photo by Here and Now auf Pixabay

Anfra­ge zum Ple­num: Zug­aus­fäl­le und Verspätungen

Ich fra­ge die Staats­re­gie­rung, wel­che Zug­aus­fäl­le bzw. Ver­spä­tun­gen (wenn mög­lich, mit Anga­be 0–10 min, 10–20 min, mehr als 20 min) es auf der Ver­bin­dung im Schie­nen­ver­kehr zwi­schen Höhen­kir­chen-Sie­gerts­brunn und Mies­bach, dar­un­ter auch Ver­bin­dun­gen über S7 (HöSi), 33 (Holz­kir­chen) und Mies­bach (BRB) im ver­gan­ge­nen Win­ter­halb­jahr 2021/2022 gab (bit­te mit genau­er Anga­be der jewei­li­gen Stre­cken und auf­ge­glie­dert nach Stre­cken­ver­bin­dun­gen und­ein­zel­ner Fahrt ange­ben), wie sie die Aus­fall­bi­lanz ins­ge­samt und für die ein­zel­nen Stre­cken bewertet.

Ant­wort des Staats­mi­nis­te­ri­ums für Woh­nen, Bau und Verkehr:

Der Baye­ri­schen Eisen­bahn­ge­sell­schaft (BEG) lie­gen die Pünkt­lich­keits­wer­te für ein­zel­ne ver­trag­lich defi­nier­te Mess­stel­len vor. Auf der Stre­cke zwi­schen Höhen­kir­chen-Sie­gerts­brunn und Mies­bach han­delt es sich dabei um die Sta­tio­nen in Höhen­kir­chen-Sie­gerts­brunn, Kreuz­stra­ße und Holz­kir­chen. Der Bahn­hof Mies­bach ist nicht als Mess­stel­le festgelegt.Im Fol­gen­den sind die Monats­wer­te für die 6‑Mi­nu­ten-Pünkt­lich­keit (Anteil der Züge, wel­cher den jewei­li­gen Bahn­hof mit einer Ver­spä­tung von höchs­tens 6 Minu­ten erreicht hat) dargestellt.

Die Anfra­ge mit voll­stän­di­ger Ant­wort fin­den Sie hier AzP Zug­aus­fäl­le

Verwandte Artikel