ORH-Bericht: Staats­haus­halt feh­len jetzt Verschwendungs-Milliarden

Clau­dia Köh­ler warnt vor hohen Dau­er­be­las­tun­gen durch Wahl­ge­schen­ke und kri­ti­siert nicht ziel­ge­rich­te­te Ausgaben

Die Land­tags-Grü­nen sehen im jetzt vom Obers­ten Baye­ri­schen Rech­nungs­hof (ORH) geprüf­ten Staats­haus­halt 2018 bedenk­li­che Ten­den­zen für eine struk­tu­rel­le Schief­la­ge. „Vor allem die rund 1,3 Mil­li­ar­den Euro für ein­fach ver­teil­te Trans­fer­leis­tun­gen stel­len mas­si­ve Dau­er­be­las­tun­gen dar, die uns finan­zi­el­le Spiel­räu­me rau­ben“, ver­weist die haus­halts­po­li­ti­sche Spre­che­rin Clau­dia Köh­ler unter ande­rem auf Mil­lio­nen­aus­ga­ben für Fami­li­en­geld (767 Mil­lio­nen Euro) und Pfle­ge­geld (375 Mil­lio­nen Euro). Letz­te­res füh­re allein beim Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um zu einer „astro­no­mi­schen Aus­ga­ben­stei­ge­rung von 250 Pro­zent, ohne dem Kern­auf­ga­ben­be­reich – der Sicher­stel­lung einer guten Gesund­heits­ver­sor­gung – zu nüt­zen“, so Clau­dia Köh­ler.

Kri­tik übt die Grü­nen-Haus­häl­te­rin auch an Mar­kus Söders eige­nem Etat in sei­nem ers­ten Amts­jahr als Minis­ter­prä­si­dent. „Ein Aus­ga­ben­plus von 24 Pro­zent allein in der Staats­kanz­lei ist maß- und instinkt­los“, fin­det Clau­dia Köh­ler. „Wir erfah­ren gera­de jetzt bit­ter, dass die­se Mil­lio­nen bes­ser für medi­zi­ni­sches und Pfle­ge­per­so­nal, für kom­mu­na­le Kran­ken­häu­ser und struk­tu­rel­le Ver­bes­se­run­gen ein­ge­setzt wor­den wären.“

Zur Bewäl­ti­gung der Coro­na-Kri­se for­dert Clau­dia Köh­ler ab sofort eine kla­re Prio­ri­tä­ten­set­zung im baye­ri­schen Staats­haus­halt. „Es gilt jetzt zunächst, unse­re Unter­neh­men in der Rezes­si­on zu stär­ken, das Gesund­heits­sys­tem wirk­sam zu stüt­zen und sozia­le Gerech­tig­keit zu gewähr­leis­ten.“ Nach der Coro­na-Kri­se könn­ten nach­hal­ti­ge Zukunfts­in­ves­ti­tio­nen in die Berei­che Ener­gie­wen­de, Ver­kehrs­wen­de, Digi­ta­li­sie­rung, Gesund­heit, Bil­dung und Woh­nungs­bau den erhoff­ten Auf­schwung befeuern.

Verwandte Artikel