Mit vie­len neu­en Gesich­tern und einem erfah­re­nen Kan­di­da­ten fürs Bür­ger­meis­ter­amt star­ten die Grü­nen in Gras­brunn in den Kommunalwahlkampf

Die Gras­brun­ner Grü­nen haben ihre Kan­di­die­ren­den­lis­te für die Gemein­de­rats­wahl im März 2020 auf­ge­stellt. Ins­ge­samt 17 lang­jäh­ri­ge Mit­glie­der und Unter­stüt­ze­rin­nen und Unter­stüt­zer wur­den in der Auf­stel­lungs­ver­samm­lung ein­stim­mig gewählt. In den Vor­stel­lungs­run­den nann­ten die Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber ihre Her­zensthe­men für eine nach­hal­ti­ge Poli­tik in Gras­brunn – nach­hal­tig für Kli­ma und Umwelt­schutz sowie für Mensch und Tier und ein sozia­les Mit­ein­an­der: Umwelt- und Natur­schutz, Tier­schutz, Ener­gie­wen­de, Ver­kehr, Bür­ger­be­tei­li­gung und Trans­pa­renz sol­len in der zukünf­ti­gen Gemein­de­po­li­tik deut­lich mehr Ein­klang fin­den. Alle Lis­ten­kan­di­die­ren­den beton­ten, sich aktiv für eine funk­tio­nie­ren­de Demo­kra­tie ein­set­zen zu wollen.

Die Land­tags­ab­ge­ord­ne­te der Grü­nen Clau­dia Köh­ler lei­te­te die Auf­stel­lungs­ver­samm­lung und gab einen Ein­blick in ihre im Baye­ri­schen Land­tag. Nach dem sehr erfolg­rei­chen Abschnei­den der Grü­nen bei der letz­ten Land­tags­wahl zählt die Frak­ti­on 38 Abgeordnete.

Im aller­ers­ten Wahl­gang des Abends wur­de Max Wal­leit­ner, Orts­vor­sit­zen­der der Gras­brun­ner Grü­nen, ein­stim­mig zum Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­ten gewählt. Der Jurist Wal­leit­ner, Gemein­de­rat und seit Jah­ren Mit­glied im Orts­ver­band, beton­te die Ori­en­tie­rung der Kom­mu­nal­po­li­tik an der Sacharbeit.

Auf dem Spit­zen­platz 1 der Lis­te für den Gemein­de­rat steht Michel­le Nel­son, die Orts­vor­sit­zen­de der Gras­brun­ner Grü­nen. Beson­ders freu­en sich die Gras­brun­ner Grü­nen über die Kan­di­da­tur des jun­gen Bewer­bers Jonas Meiß­ner (24) auf Platz 2 der Lis­te. „Hier wird das Enga­ge­ment der Jugend für eine gelin­gen­de Zukunft sicht­bar. Mit­ein­an­der wer­den wir viel zum Woh­le Gras­brunns errei­chen“, so der Bür­ger­meis­ter­kan­di­dat Walleitner.

Mit einem spür­ba­ren Team­geist, viel Spaß, Enthu­si­as­mus und star­ken Kom­pe­ten­zen aus Wirt­schaft, Wis­sen­schaft, Öko­lo­gie und Sozia­lem haben die Grü­nen ein schlag­kräf­ti­ges Team für den kom­men­den Wahlkampf.

Die Kandidat*innen-Liste der Grü­nen für den Gemeinderat:

  1. Michel­le Nel­son, Infor­ma­ti­ke­rin 2. Jonas Meiß­ner, Stu­dent 3. Max Wal­leit­ner, Jurist 4. Thors­ten Kan­wi­scher, Pro­jekt­ma­na­ger 5. Klaus Hösl, Betriebs­prü­fer 6. Bene­dikt Win­ter, Dipl. Ing 7. Doris Dor­sch­ner-Wal­leit­ner 8. Wolf­gang Schneidt, Diplom Phy­si­ker 9. Caro­lin Mau­rer, IT-Mana­ger 10. Hans Mei­er, Geschäfts­füh­rer eines Inge­nieur­bü­ros 11. Chris­ti­na Hegen­berg 12. Hel­mut Hof­mann, Land­schafts­ar­chi­tekt 13. Dr. Inge Zieg­ler, Bio­lo­gin und Redak­teu­rin 14. Uli Probst, Infor­ma­ti­ker 15. Inge Manz, Rent­ne­rin 16. Man­fred Schrö­der, Dipl. Ing. 17. Chris­toph Mei­er, Student

Verwandte Artikel