v.l. Die drei Landtagsabgeordneten Florian Siekmann, Dr. Markus Büchler und Claudia Köhler am visualisierten Seminar Klagerechte zum Klimaschutz

FREDA Boden­see-Kon­fe­renz — Grü­ner Auf­schwung durch Kli­ma­schutz zur wirt­schaft­li­chen Erho­lung und zur gesell­schaft­li­chen Erneuerung

hat ein­ge­la­den und vie­le Kolleg*innen aus ganz Euro­pa sind nach #Bre­genz bzw. Lochau bei Bre­genz gekom­men. Ein Wochen­en­de lang gab es Aus­tausch und hieß es, den per­sön­li­chen und poli­ti­schen Hori­zont erwei­tern. Inputs zu Grü­ner Finanz­po­li­tik, zur Recht­spre­chung bei Kli­ma­schutz und auf die Zukunft aus­ge­rich­te­ter Poli­tik zeig­ten Best Prac­ti­se Bei­spie­le, aber auch Dif­fe­ren­zen der Her­an­ge­hens­wei­sen auf. 
Vom gesell­schafts­po­li­ti­schen Dis­kurs der Grü­nen Mandatsträger*innen in Öster­reich war ich beson­ders beein­druckt. Sicht­ba­rer Femi­nis­mus im öffent­li­chen Raum, insti­tu­tio­na­li­sier­te Ange­bo­te für Jugend­li­che — ich habe vie­le Vor­bild­pro­jek­te ken­nen­ge­lernt. Und der Aus­tausch am Ran­de der Work­shops sowie das Rah­men­pro­gramm haben die Ban­de zu unse­ren Kolleg*innen ver­stärkt. Ich freue mich auf das nächs­te Zusam­men­tref­fen. 

 

Verwandte Artikel