Besuch der Abschiebehaftanstalt Eichstätt

Mit meinen Kolleginnen Gülseren Demirel und Eva Lettenbauer habe ich das Abschiebegefängnis in meinem Betreuungsstimmkreis Eichstätt besichtigt. Männer, Frauen, Familienväter, Ehepaare, Schwangere sind dort inhaftiert, weil sie ausreisepflichtig sind. Für Insassen und Vollzugsbeamte ist diese Perspektivlosigkeit äußerst frustrierend, sehr gelinde gesagt. Und ich frage mich, wie Kinder, die ihren Vater dort im Gefängnis besuchen, abgesehen von diesen ungerechten Startvoraussetzungen jemals ein normales Verhältnis zu unserem Staat bekommen sollen.

Der Donaukurier berichtet über unseren Besuch: Artikel.

Verwandte Artikel