Anfra­ge zum Ple­num: Alters- und Ehejubilaren

Gemäß der gemein­sa­men Bekannt­ma­chung der Baye­ri­schen Staats­kanz­lei und des Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­ums des Innern vom 1. Dezem­ber 2004 (Az. B II 2 — 0121–1‑197 und I Z 1 – 0137.2‑O) kann der Minis­ter­prä­si­dent Alters- und Ehe­ju­bi­la­ren aus Anlass der Voll­endung des 80., 85., 90., 95., 100. und jeden wei­te­ren Lebens­jah­res sowie zum 60., 65., 70. und 75.Hochzeitstag auf Antrag der Wohn­sitz­ge­mein­de ein Glück­wunsch­schrei­ben­oder auch ein Geschenk zukom­men lassen.

Hier mei­ne Anfra­ge dazu SA Ehrun­gen von Jubi­la­ren Antwort

Verwandte Artikel