So geht Bay­ern! Chris­ti­an Sprin­ger zu Gast in Unterhaching

So geht Bay­ern! Für ein fai­res Mit­ein­an­der“ heißt es am Frei­tag, 14. Sep­tem­ber im Unter­ha­chin­ger Kubiz. Wie kom­pa­ti­bel sind Lebens­qua­li­tät, Inte­gra­ti­on und sozia­le Gerech­tig­keit in Bay­ern? Dar­über wol­len Clau­dia Köh­ler und Mar­kus Büch­ler, die bei­den Grü­nen Land­tags­kan­di­da­tIn­nen für den Münch­ner Land­kreis, mit dem Kaba­ret­tis­ten und Ori­ent­hel­fer Chris­ti­an Sprin­ger sowie Ver­tre­tern der Wirt­schaft sprechen.

Chris­ti­an Sprin­ger tourt nicht nur durch ganz Bay­ern und hat mit sei­nen Solo­pro­gram­men schon oft den gro­ßen Saal im Kubiz gefüllt. Seit 2011 fährt er regel­mä­ßig in den Liba­non, um mit sei­ner Orga­ni­sa­ti­on „Ori­ent­hel­fer“ syri­schen Flücht­lin­gen schnell und effek­tiv vor Ort zu hel­fen. Am 14. Sep­tem­ber hält er einen sozi­al­kri­ti­schen Impuls­vor­trag zu „So geht Bay­ern!“ und dis­ku­tiert anschlie­ßend mit den Gäs­ten. Mit dabei sind Unter­neh­men aus dem Land­kreis, die längst erfolg­reich Geflüch­te­te beschäf­ti­gen, so auch der Geschäfts­füh­rer von Pflan­zen Köl­le. Land­tags­kan­di­dat Mar­kus Büch­ler wird die Ver­an­stal­tung moderieren.

„Der Ton ist in der Poli­tik und auf der Stra­ße rau­er gewor­den, davon wer­den aber kei­ne Pro­ble­me gelöst“, so Land­tags­kan­di­da­tin und Gemein­de­rä­tin Clau­dia Köh­ler. „Wir wol­len den ernst­haf­ten Her­aus­for­de­run­gen unse­rer Zeit auf den Grund gehen und ver­nünf­ti­ge Lösun­gen sowie die Fol­gen für Poli­tik, Wirt­schaft und Gesell­schaft diskutieren.“

Die Ver­an­stal­tung beginnt um 19.00 Uhr im Fest­saal des Kubiz. Der Ein­tritt ist frei.

 

Verwandte Artikel