Umwelt­freund­li­cher 1,5‑Tonner für Tag­werk Garching

Das Tag­werk-Logis­tik-Zen­trum in Gar­ching belie­fert ab sofort Bio­märk­te in Mün­chen mit einem mit rege­ne­ra­ti­vem Bio­gas aus Restoff­ver­wer­tung betrie­be­nen LKW in der Flot­te. 90% weni­ger CO2, 95% weni­ger NOX, das lässt sich sehen und übri­gens auch viel weni­ger hören! Dan­ke für die inter­es­san­te Vor­stel­lung an Tag­werk, an CNG-Club e.V. (Com­pres­sed Natu­ral Gas), an die Stadt­wer­ke Mün­chen als Ener­gie-Ver­sor­ger und an den Her­stel­ler Iveco aus Unter­schließ­heim!

li: Schlüs­sel­über­ga­be des mit Gas aus Rest­stoff­ver­wer­tung betrie­be­nen LKWs an den Geschäfts­füh­rer Tag­werk Klaus Hutner
re: Bir­git Maria Wöber von CNG-Club e.V., Clau­dia Köh­ler, Julia­ne Gött von den Stadt­wer­ken München

Verwandte Artikel