Tscher­no­byl-Gedenk­tag — Risi­ko in Gar­ching absichern!

Zum Tscher­no­byl-Gedenk­tag am 26.4. war­ne ich gemein­sam mit den Gar­chin­ger Gemein­de­rä­tIn­nen Ingrid Wund­rak, Hans-Peter Adolf und Wer­ner Land­mann davor, die abge­brann­ten und noch immer waf­fen­fä­hi­gen Brenn­ele­men­te des Reak­tors der TU Mün­chen unter man­geln­den Sicher­heits­vor­keh­run­gen in ein Zwi­schen­la­ger nach Ahaus zu trans­por­tie­ren. Zudem darf end­lich kein — wie zu Beginn des Reak­tor­be­triebs ver­ein­bart — ange­rei­cher­tes Uran mehr ver­wen­det wer­den! Wir hin­ter­las­sen den nach­fol­gen­den Genera­tio­nen unkal­ku­lier­ba­re Risiken!

Es gilt, sau­be­re Ener­gie­er­zeu­gung zu fördern!

PM Gedenk­tag Tscher­no­byl Gar­chin­ger Poli­ti­ke­rIn­nen warnen

Verwandte Artikel