Kei­ne Radio­ak­ti­vi­tät in die Isar — Ein­wen­dung jetzt abschicken!

Die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Mün­chen (TUM) hat bean­tragt, wei­te­re 30 Jah­re radio­ak­ti­ve Abwäs­ser aus ihren Atom­for­schungs­ein­rich­tun­gen FRM2 und RCM in Gar­ching in die Isar ein­lei­ten zu dür­fen. Ich möch­te nicht, dass die Isar mit Radio­ak­tiv­tät zusätz­lich belas­tet wird. Sie möch­ten das auch nicht? Dann kön­nen Sie noch bis zum 25.1. Ihre Beden­ken beim Land­rats­amt Mün­chen kundtun.

Weiterlesen »